KONFIRMANDEN BEIM DEKANATSJUGENDTAG IN ORTENBURG

ORTENBURG
Bildrechte: Robert Schön


Als ersten Höhepunkt ihrer Konfirmandenzeit erlebten Jugendliche aus den Kirchengemeinden Arnstorf, Reisbach, Gangkofen und vielen weiteren evangelischen Kirchengemeinden den Dekanatsjugendtag in Ortenburg. Über 200 Jugendliche trafen sich zu dieser Großveranstaltung des evangelischen Dekanatsjugendwerks Passau auf dem Gelände der Realschule, wo ein breites Programm mit vielen Angeboten wartete. Nach der offiziellen Eröffnung durch Vertreter des evangelischen Dekanates Passau konnten die Teilnehmer sich den verschiedensten Beschäftigungen widmen. So waren unter anderem ein Kletterturm, ein Niedrigseilgarten, eine Bobby-Car-Rennstrecke, ein Schwedenschach-Spielfeld und ein Bumper-Ball-Bubble-Soccer Turnier aufgebaut. Wer es lieber ruhig und kreativ angehen lassen wollte, für den gab es das Lego-Zimmer mit Zehntausenden der bunten Steine, Holzkreuze bemalen und Mosaikkreuze gestalten sowie den Raum der Stille. Am Abend versammelten sich dann alle in der Turnhalle zur Zaubershow mit Mr. Joy, der seine Vorstellung mit der Verkündigung der christlichen Botschaft verband, bevor dann der Auftritt der Bands Crosstunes und Youth Connection die Veranstaltung beschloss.